Rupp Historische Baustoffe - Logo
  • Historische Eichen- und Fichtenbalken
  • Alte Dielenböden und Dachziegel
  • Für Restaurierung und Neubau
Balken Balken

Bretter & Dielen

Angebot und Herkunft

Sie erhalten bei mir historische Bretter und Dielen unterschiedlichster Qualitäten, von der einbaufertigen Dielung bis hin zum dekorativen Schalholz.

Die Bretter und Dielen stammen aus Rückbauten historischer Gebäude. Sie werden von mir hinsichtlich ihrer Tauglichkeit zum Wiedereinbau sorgfältig geprüft. Dies enthebt den Käufer aber nicht von der Pflicht vor dem Einbau sachkundig zu prüfen, ob das von mir gelieferte Material für den Einbauzweck geeignet ist.

Auf Wunsch können wir das Holz zur sicheren Abtötung eventuell vorhandener tierischer Schädlinge auch hitzebehandeln.

Lagerung und Verarbeitung

Die Bretter und Dielen werden bei mir lufttrocken gelagert, entnagelt und gesundgeschnitten. Die Sortierung und abschließende Oberflächenverarbeitung erfolgt erst nach Absprache mit dem Kunden.

Wiedereinbau

Sie erhalten bei mir Bretter und Dielen für jeden Verwendungszweck:

  • Entnagelte und gereinigte Bretter aus Eiche und Fichte / Tanne zur Weiterverarbeitung als Wandverkleidungen, Tür- und Fensterzargen usw.
  • Wettergegerbte Schalbretter aus Fichte / Tanne zur Verschalung von Außenwänden
  • Entnagelte, gereinigte und nach Bedarf auch besäumte Dielenbretter aus Eiche und Fichte / Tanne zur Wiederverwendung als Bodendielen
  • Originale Dielenbretter in »Überbreite« für Restaurierungen
  • Konisch besäumte originale Dielenbretter
  • Bretter und Dielen, nach Ihren Angaben neu aus historischem Bauholz aufgesägt.

Beratung

Ich berate Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Bretter und Dielen und fertige für Sie auch individuelle Muster verschiedener Stufen der Oberflächenbearbeitungen an.

Lieferung

Üblicherweise biete ich Ihnen die Hölzer ab Lager geladen an. Auf Wunsch liefere ich Ihnen die Hölzer fristgerecht an, in der Regel mit zuverlässigen und mit der Materie vertrauten Speditionen.